Sie sind hier: Home > Regional >

Osten will in Gesundheitswirtschaft enger zusammenarbeiten

Leipzig  

Osten will in Gesundheitswirtschaft enger zusammenarbeiten

19.06.2019, 13:51 Uhr | dpa

Osten will in Gesundheitswirtschaft enger zusammenarbeiten. Stefan Brangs (SPD)

Stefan Brangs (SPD). Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild (Quelle: dpa)

Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wollen beim Thema Gesundheitswirtschaft enger zusammenarbeiten. Die Branche sei ein enormer Wachstumstreiber, sagte der sächsische Staatssekretär Stefan Brangs bei einem Treffen von Verbänden und Vertretern aus der Politik am Mittwoch in Leipzig. Bundesländerübergreifende Kooperationen in Wissenschaft und Wirtschaft könnten die industrielle Gesundheitswirtschaft weiter voranbringen. Auch Sachsen-Anhalt zählte die Branche zu den Zugpferden, Thüringen verwies auf das neu gegründete Innovationszentrum in Jena und Ilmenau mit dem Schwerpunkt Medizintechnik.

Zur sogenannten industriellen Gesundheitswirtschaft zählen die pharmazeutische Industrie, die Medizintechnik- und Medizinprodukteindustrie sowie Biotechnologieunternehmen. Einer Studie des Bundeswirtschaftsministeriums zufolge beschäftigte die Branche in den drei Ländern im vergangenen Jahr rund 71 000 Beschäftigte und erwirtschaftete rund 4,4 Milliarden Euro. Die höchste Bruttowertschöpfung wurde mit 1,9 Milliarden Euro in Sachsen erzielt, gefolgt von Thüringen (1,3 Milliarden) und Sachsen-Anhalt (1,2 Milliarden Euro).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal