Sie sind hier: Home > Regional >

Abwehrspieler Heynke wechselt von Magdeburg zu Lok Leipzig

Magdeburg  

Abwehrspieler Heynke wechselt von Magdeburg zu Lok Leipzig

19.06.2019, 15:35 Uhr | dpa

Leon Heynke wechselt vom 1. FC Magdeburg zum 1. FC Lokomotive Leipzig in die Fußball-Regionalliga Nordost. Das gaben beide Vereine am Mittwoch bekannt. Abwehrspieler Heynke hatte in der vergangenen Saison auf Leihbasis für den Lok-Rivalen VfB Germania Halberstadt gespielt.

Der 19 Jahre alte gebürtige Leipziger hatte im Sommer 2017 einen Profivertrag bei den Magdeburgern bekommen, der bis Ende Juni 2020 eigentlich gültig war. "Ich freue mich, wieder in der Heimat zu sein und dass ich die Chance bekomme, mich bei einem so großen Traditionsverein wie dem 1. FC Lokomotive Leipzig unter Beweis zu stellen", sagte Heynke in der Mitteilung des sächsischen Clubs.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal