Sie sind hier: Home > Regional >

Rostocker Volkswirt erhält Wissenschaftspreis der Bundesbank

Hamburg  

Rostocker Volkswirt erhält Wissenschaftspreis der Bundesbank

19.06.2019, 16:01 Uhr | dpa

Der Rostocker Volkswirt Norbert Fay ist mit dem Wissenschaftspreis 2019 der Bundesbank ausgezeichnet worden. Er habe den Preis für seine Masterarbeit bekommen, die sich mit der Frage beschäftigt, wie statistische Schätzverfahren verbessert werden können, indem man Prognosen von Experten zusätzlich berücksichtigt, erklärte ein Sprecher der Bundesbank am Mittwoch. Fay habe sich mit der Prognose von Wechselkursen befasst und forsche mittlerweile an der Uni Greifswald weiter.

Der Preis wird laut Bundesbank seit 2012 jährlich an drei Preisträger verliehen und ist mit insgesamt 10 000 Euro dotiert. Mit ihm sollen Nachwuchsforscher mit weit überdurchschnittlichen Arbeiten ausgezeichnet werden, die thematische Bezüge zur Bundesbank haben. Überreicht werden sollte die Auszeichnung am Mittwochabend in Hamburg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal