Sie sind hier: Home > Regional >

Zoll findet Rauschgift in Unterhose von Autofahrer

Bad Bentheim  

Zoll findet Rauschgift in Unterhose von Autofahrer

19.06.2019, 16:52 Uhr | dpa

Die eigene Unterhose hat sich für einen mutmaßlichen Drogenkurier als schlechtes Versteck für sein Rauschgift herausgestellt. Beamte des Osnabrücker Hauptzollamtes fanden bei einer Kontrolle des aus den Niederlanden eingereisten 36 Jahre alten Mannes an der Autobahn 30 bei Bad Bentheim nicht nur mehr als zehn Kilo Amphetamine, die in seinem Auto versteckt waren. Die Zöllner stießen am Dienstagabend auch im Genitalbereich des Mannes auf kleine Papierknäuel mit "Speed", wie die Behörde am Mittwoch mitteilte. Das Rauschgift hat einen Schwarzmarktwert von rund 129 000 Euro. Das im Schritt versteckte Amphetamin war offenbar für den Eigenbedarf des 36-Jährigen, der inzwischen in Untersuchungshaft sitzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal