Sie sind hier: Home > Regional >

S-Bahnbrücke in Altona wird erneuert: Linie S3 unterbrochen

Hamburg  

S-Bahnbrücke in Altona wird erneuert: Linie S3 unterbrochen

20.06.2019, 06:10 Uhr | dpa

Wegen Brückenbauarbeiten ist seit heute die Hamburger S-Bahnlinie S3 (Pinneberg-Stade) zwischen Altona und Diebsteich unterbrochen. Die Züge können nicht mehr von Stade bis Pinneberg durchfahren. Fahrgäste der S3 müssen am Bahnhof Holstenstraße umsteigen. Von dort fährt die S21 über die Elbgaustraße bis Pinneberg, wie die S-Bahn mitteilte.

Ab Donnerstag kommender Woche wird die Fahrt zwischen Diebsteich und Altona noch etwas komplizierter. Dann müssen die Fahrgäste zwischen Altona und Holstenstraße Ersatzbusse nutzen. Der Grund: Die S-Bahnbrücken über dem Lessingtunnel werden erneuert. Darum sind die ganzen Sommerferien über auch die Linien nach Blankenese und Wedel unterbrochen. Auch zwischen Othmarschen und Altona fahren Ersatzbusse. Die Fahrzeit soll sich um maximal 20 Minuten verlängern.

Die Baustelle mit der U3 zwischen Landungsbrücken und Sternschanze zu umgehen ist nicht möglich. Die U-Bahnlinie ist ebenfalls unterbrochen. Bis September wird der Bahnhof Landungsbrücken barrierefrei ausgebaut. Zum Schuljahresbeginn am 8. August sollen die Züge der S-Bahn wieder wie gewohnt fahren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal