Sie sind hier: Home > Regional >

Landeskunstschau macht Umwälzungen zum Thema

Schwaan  

Landeskunstschau macht Umwälzungen zum Thema

20.06.2019, 12:20 Uhr | dpa

Unter dem Motto "Vom Groben zum Feinen - durch die Mühle gejagt" beginnt am Samstag die landesweite Kunstschau in Schwaan (Landkreis Rostock). In der gut zweimonatigen Schau in der Kunstmühle zeigen 57 Künstler zeitgenössische Malerei, Zeichnungen, Grafiken, Skulpturen und Objektkunst, bis hin zu Fotografie und Videoinstallationen, teilte der Veranstalter Künstlerbund MV am Donnerstag mit. Damit werde ein Überblick über das aktuelle Kunstgeschehen im Nordosten gegeben.

Im Park der Kunstmühle werden neun großflächige Installationen und Skulpturen gezeigt, die von acht Künstlerinnen und Künstlern eigens entwickelt wurden. In der zweiten Julihälfte sei zudem ein Bildhauersymposium geplant. In dieser Zeit wollen unter anderem Künstler wie Ines Diederich, Rainer Fest oder Andreas Hedrich Werke aus Sandstein und Metall erschaffen.

Das Motto der Ausstellung beziehe sich auf die Mahlsteine der Mühle, das Wasserrad sowie das Räderwerk, das mit seinen Mechanismen für Umwälzungen und Turbulenzen bis hin zum zerstörenden Chaos stehe. Der Verfeinerungsprozess des Mahlens lasse sich auch auf Handlungen und Denkweisen anwenden, die von Grund auf hinterfragt werden.

Die landesweite Kunstschau findet in diesem Jahr zum 29. Mal statt. Schirmherrin ist Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD). Im vergangenen Jahr gastierte die Ausstellung in der einstigen Künstlerkolonie Ahrenshoop auf dem Darß. Damals nahmen erstmals auch Künstler aus dem Ausland teil, vor allem aus dem baltischen Raum und Nordeuropa.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal