Sie sind hier: Home > Regional >

Käthe-Kollwitz-Preis geht an Timm Ulrichs

Berlin  

Käthe-Kollwitz-Preis geht an Timm Ulrichs

20.06.2019, 14:41 Uhr | dpa

Käthe-Kollwitz-Preis geht an Timm Ulrichs. Timm Ulrichs

Der Künstler Timm Ulrichs spricht bei der Inbetriebnahme seiner Installation "wir-kl-ich". Foto: Ole Spata/Archivbild (Quelle: dpa)

Der hannoversche Künstler Timm Ulrichs (79) wird mit dem Käthe-Kollwitz-Preis 2020 geehrt. Die mit 12 000 Euro dotierte Auszeichnung wird im Januar von der Berliner Akademie der Künste verliehen. Damit verbunden ist eine Ausstellung.

Im Jahre seines 80. Geburtstags werde der gebürtige Berliner damit für sein Lebenswerk gewürdigt - dieses sei für nachfolgende Künstlergenerationen bis heute Fundgrube und Inspirationsquelle, heißt es in der Mitteilung vom Donnerstag. Zu seinem Werk gehören Objektkunst, Performances, Aktionen, Multimediales und konkrete Poesie.

1977 nahm Ulrichs an der Documenta 6 in Kassel teil. Er nannte sich selbst "Totalkünstler". Viel Aufsehen erregte Ulrichs, als er sich 1961 als "erstes lebendes Kunstwerk" in einer Vitrine ausstellte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal