Sie sind hier: Home > Regional >

Ausländerfeindlicher Angriff: Polizei sucht nach Schläger

Leipzig  

Ausländerfeindlicher Angriff: Polizei sucht nach Schläger

20.06.2019, 16:02 Uhr | dpa

Ausländerfeindlicher Angriff: Polizei sucht nach Schläger. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Nach einem ausländerfeindlichen Angriff in einer Leipziger Straßenbahn im März sucht die Polizei öffentlich nach einem der mutmaßlichen Schläger. Der kahlköpfige Mann habe bisher noch nicht identifiziert werden können, teilte das Extremismus-Abwehrzentrum der Polizei (PTAZ) am Donnerstag mit. Er soll zu einer Gruppe von Männern gehört haben, die einen 22-Jährigen aus Westafrika in einer Straßenbahn der Linie 15 erst provozierten und dann angriffen. Das Opfer wurde dabei verletzt.

Die Polizei ermittelte acht tatverdächtige Männer im Alter von 23 bis 40 Jahren. Alkoholmessungen ergaben bei ihnen Werte zwischen 1,1 und 1,7 Promille. Die Angreifer seien am 2. März kurz nach 16.00 Uhr am Augustusplatz aus der Bahn ausgestiegen. Der nun gesuchte Mann sei dagegen weitergefahren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal