Sie sind hier: Home > Regional >

Präventionsrat untersucht Übergriffe auf Retter und Helfer

Erfurt  

Präventionsrat untersucht Übergriffe auf Retter und Helfer

21.06.2019, 05:27 Uhr | dpa

Präventionsrat untersucht Übergriffe auf Retter und Helfer. Präventionsrat untersucht Übergriffe auf Retter und Helfer

Einsatzkräfte der Feuerwehr laufen über eine Brücke in die Wartburg. Foto: Swen Pförtner/Archiv (Quelle: dpa)

Übergriffe auf Feuerwehrleute und Angehörige von Rettungsdiensten in Thüringen sollen in den nächsten Monaten im Auftrag der Landesregierung näher untersucht werden. Eine Arbeitsgruppe des Landespräventionsrats erstelle dazu gegenwärtig einen Fragebogen, sagte der Leiter der Geschäftsstelle des Rates, Thomas Ley.

"Es ist immer die Rede von Gewalt, aber das ist so ein unbestimmter Begriff, der näher bestimmt werden muss." Deshalb sollten Angehörige von Feuerwehren oder Rettungsdiensten mit Hilfe des Fragebogens schildern, aus welchen Anlässen sie angegriffen worden waren, in welchen Situationen das geschah und wie der Angriff aussah. Der Fragebogen soll in einigen Wochen an die Helfer verschickt werden.

Der Landespräventionsrat stellt sich sowie seine Ziele am Freitag in Erfurt vor. Er war Ende 2018 unter der Federführung des Thüringer Innenministeriums gegründet worden; unter anderem nachdem sich Berichte über Gewalttaten gegenüber Helfern gehäuft hatten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal