Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer im Einkaufszentrum: Sechs Menschen ins Krankenhaus

Saarbrücken  

Feuer im Einkaufszentrum: Sechs Menschen ins Krankenhaus

21.06.2019, 22:23 Uhr | dpa

Nach einem Feuer in einem Einkaufszentrum in Saarbrücken sind sechs Menschen mit Verdacht auf Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Eine Brandmeldeanlage hatte in der Filiale einer Mode-Kette am Freitagnachmittag Alarm geschlagen, wie die Feuerwehr mitteilte. In dem Geschäft in der zweiten Etage brannten Kleidungsstücke, ein Kunde löschte bereits mit einem Feuerlöscher die Flammen. Weil der Rauch aus dem Laden zog, räumte die Feuerwehr das komplette Einkaufszentrum. Der Rettungsdienst brachte die sechs Menschen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Später wurde die Europa-Galerie wieder für Mitarbeiter und Kunden geöffnet. Warum das Feuer ausbrach und wie hoch der Schaden ist, war zunächst unklar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal