Sie sind hier: Home > Regional >

Abgeordnete wollen erneut V-Mann-Führer befragen

Kiel  

Abgeordnete wollen erneut V-Mann-Führer befragen

24.06.2019, 06:20 Uhr | dpa

Bei der Aufarbeitung möglicher Missstände bei Polizeiermittlungen gegen Rocker will der Untersuchungsausschuss des Landtags am heutigen Montag weitere Zeugen befragen. Geladen ist erneut ein V-Mann-Führer der Polizei. Er hatte bereits vor drei Wochen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgesagt. Ob dies am Montag auch so sein wird, ist noch offen. Außerdem wollen die Abgeordneten die Leitende Kieler Oberstaatsanwältin Birgit Heß und den ehemaligen Leiter der Behörde, Manfred Schulze-Ziffer, hören. Der Ausschuss geht Vorwürfen der Aktenmanipulation, der Unterdrückung von Beweismitteln, des Drucks "von oben" und des Mobbings nach.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal