Sie sind hier: Home > Regional >

Studie: Wie sozial ticken junge Leute in deutschen Städten?

Bielefeld  

Studie: Wie sozial ticken junge Leute in deutschen Städten?

25.06.2019, 01:44 Uhr | dpa

Studie: Wie sozial ticken junge Leute in deutschen Städten?. Junger Mann hilft Seniorin bei Mahlzeit

Ein Zivildienstleistender hilft einer Seniorin beim Einnehmen einer Mahlzeit. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Wie sozial sind Kinder und Jugendliche in Deutschlands Städten eingestellt? Antworten darauf wollen Forscher der Universität Bielefeld heute geben. Sie haben für eine Studie rund 1000 Kinder und Jugendliche in Berlin, Leipzig und Köln nach ihrem Gemeinschaftssinn gefragt und auch Eltern interviewt. Lebt dort eine Generation Aufbruch oder eine Generation Rücksichtslos? Wie akzeptiert ist die Abwertung von Randgruppen? Gibt es Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen? Die Untersuchung läuft im Auftrag der Bepanthen-Kinderförderung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal