Sie sind hier: Home > Regional >

Landesregierung will Kosten bei Bauprojekten besser steuern

Stuttgart  

Landesregierung will Kosten bei Bauprojekten besser steuern

25.06.2019, 05:33 Uhr | dpa

Landesregierung will Kosten bei Bauprojekten besser steuern. Baubranche

Wolken ziehen über einen Baukran und einem im Rohbau befindliches Gebäude hinweg. Foto: Moritz Frankenberg/Archivbild (Quelle: dpa)

Die grün-schwarze Landesregierung will die Kostensteuerung im staatlichen Hochbau des Landes optimieren. Das Kabinett befasst sich heute mit einem neuen Verfahren zur Kostenermittlung für Großbauprojekte wie etwa der Opern-Sanierung in Stuttgart. Nach der Sitzung will Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) um 12.00 Uhr die Öffentlichkeit gemeinsam mit Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) und Staatsrätin Gisela Erler informieren. Es gehe darum, mehr Kostentransparenz zu schaffen, um böse Überraschungen zu vermeiden, sagte ein Regierungssprecher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal