Sie sind hier: Home > Regional >

Baden-Württemberger erneut eifrigste Sparer

Stuttgart  

Baden-Württemberger erneut eifrigste Sparer

25.06.2019, 13:03 Uhr | dpa

Baden-Württemberger erneut eifrigste Sparer. Eine Ein-Euro-Münze steht am neben einem Sparbuch

Eine Ein-Euro-Münze steht am neben einem Sparbuch. Foto: Daniel Karmann/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Baden-Württemberger machen ihrem Ruf als große Sparfüchse weiter alle Ehre. Auch 2017 legten sie im Durchschnitt mehr von ihrem Einkommen beiseite als alle anderen Bundesbürger, nämlich exakt 11,6 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. Zahlen von 2018 gibt es noch nicht. Auch in den Vorjahren war die Pro-Kopf-Sparquote im Südwesten stets höher als in den anderen Bundesländern. Sie gibt den Anteil am verfügbaren Einkommen an, der nicht für Konsum ausgegeben wird. In absoluten Zahlen waren es 2017 im Durchschnitt 2934 gesparte Euro. 22 308 Euro gaben die Baden-Württemberger im Schnitt für Konsum aus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal