Sie sind hier: Home > Regional >

Verlorene Wette: Nackter löst Polizeieinsatz aus

Mannheim  

Verlorene Wette: Nackter löst Polizeieinsatz aus

25.06.2019, 18:05 Uhr | dpa

Verlorene Wette: Nackter löst Polizeieinsatz aus. Polizei mit Blaulicht

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archivbild (Quelle: dpa)

Angeblich wegen einer verlorenen Wette hat sich ein 35-Jähriger seiner kompletten Kleidung entledigt und einen Polizeieinsatz verursacht. Splitternackt war er nach Angaben der Polizei vom Dienstag neben einer Bahnstrecke in Mannheim unterwegs. Reisende einer S-Bahn alarmierten die Polizei. Als Beamte den Mann in einem Gebüsch entdeckten, warf sich der 35-Jährige Kleidung über und lief davon. Die Polizisten schnappten ihn nach einem kurzen Sprint. Daraufhin gestand der von Dornen sichtlich zerstochene Mann, dass er eine Wettschuld hätte einlösen wollen. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal