Sie sind hier: Home > Regional >

Männer in Hamburg mutmaßlich attackiert: Hintergründe unklar

Hamburg  

Männer in Hamburg mutmaßlich attackiert: Hintergründe unklar

25.06.2019, 21:34 Uhr | dpa

Männer in Hamburg mutmaßlich attackiert: Hintergründe unklar. Polizei mit Blaulicht

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einer mutmaßlichen Attacke - möglicherweise mit einem Messer - sind in Hamburg-Hammerbrook zwei Männer leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen seien die beiden am Dienstag von zwei anderen Männern geschlagen und getreten worden, sagte ein Polizeisprecher. Ob dabei - wie von mehreren Medien berichtet - auch ein Messer zum Einsatz kam, sei unklar. Beide Verdächtigen seien anschließend geflüchtet. Erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei seien ergebnislos verlaufen.

Weitere Details und Hintergründe blieben zunächst unklar. Die "Hamburger Morgenpost" berichtete, die beiden Verdächtigen seien zunächst in ein Hotel geflüchtet und kurz darauf durch ein Fenster wieder aus dem Gebäude entkommen. Das habe die Auswertung der Videoaufnahmen der Sicherheitskameras ergeben. Die Polizei gehe davon aus, dass Opfer und Täter sich gekannt hätten, hieß es weiter.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal