Sie sind hier: Home > Regional >

Sachsens Bauern starten wegen Trockenheit früher die Ernte

Schkeuditz  

Sachsens Bauern starten wegen Trockenheit früher die Ernte

26.06.2019, 18:56 Uhr | dpa

Sachsens Bauern starten wegen Trockenheit früher die Ernte. Gerste

Eine Ähre der Wintergerste. Foto: Martin Gerten/Archivbild (Quelle: dpa)

Sachsens Bauern fahren seit Mittwoch die erste Wintergerste ein. Die Ernte habe früher als gewöhnlich begonnen, sagte Wolfgang Vogel, Präsident des sächsischen Bauernverbands am Mittwoch am Rande des Deutschen Bauerntags in Schkeuditz bei Leipzig.

Grund dafür sei die anhaltende Trockenheit, sagte Vogel. Die Dürre des Vorjahrs wirke sich immer noch aus. In einzelnen Jahren sei Wintergerste noch früher geerntet worden.

In Sachsen-Anhalt fahren die Landwirte bereits Gerste, Raps, Weizen und Roggen ein, wie der Landesbauernverband mitteilte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal