Sie sind hier: Home > Regional >

Opfer mit Tritten malträtiert: Urteil in Heidelberg erwartet

Heidelberg  

Opfer mit Tritten malträtiert: Urteil in Heidelberg erwartet

27.06.2019, 18:29 Uhr | dpa

Opfer mit Tritten malträtiert: Urteil in Heidelberg erwartet. Landgericht Heidelberg

Außenaufnahme des Justizgebäudes Heidelberg, in dem das Landgericht seinen Sitz hat. Foto: Uli Deck/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Prozess um eine brutale Attacke gegen einen zur Tatzeit 36-jährigen Heidelberger wird am morgigen Freitag das Urteil erwartet. Auf der Anklagebank des Landgerichts Heidelberg saßen zunächst acht junge Männer, die im Sommer vergangenen Jahres nach einem Streit aus nichtigem Anlass dem auf den Boden liegenden Mann mehrfach auf den Kopf getreten haben sollen. Das Opfer entkam nur knapp dem Tode.

In vier Fällen wurde das Verfahren unter anderem wegen Geringfügigkeit eingestellt. Unter den verbliebenen mutmaßlichen Tätern ist ein geständiger junger Mann, für den die Staatsanwaltschaft sechs Jahre Haft gefordert hatte; Für vier Jahre und zehn Monate soll ein Mittäter hinter Gitter. Zwei andere junge Männer sollen nach dem Willen der Staatsanwaltschaft jeweils zwei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Vor dem Urteil werden die Verteidiger plädieren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal