Sie sind hier: Home > Regional >

Prozess gegen "König von Deutschland dauert an

Hof  

Prozess gegen "König von Deutschland dauert an

05.07.2019, 02:05 Uhr | dpa

Prozess gegen "König von Deutschland dauert an. "König von Deutschland" erneut vor Gericht

Der selbst ernannte "König von Deutschland", Peter Fitzek, betritt den Gerichtssaal. Foto: Hendrik Schmidt/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Prozess vor dem Landgericht Hof gegen den selbst ernannten "König von Deutschland" wegen Fahrens ohne Führerschein war am Freitagmittag noch kein Ende absehbar. "Wann ein Urteil erfolgt, ist ungewiss", sagte ein Gerichtssprecher in der bayerischen Stadt. Bisher war am dritten und zunächst letzten Verhandlungstag ein Richterspruch erwartet worden.

In dem Verfahren muss sich ein 53-Jähriger verantworten. Er hatte im Jahr 2012 seinen Führerschein zurückgegeben, weil er die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland nicht anerkennt. Stattdessen war er mit einem selbst gebastelten Führerschein des von ihm erdachten "Königreichs Deutschland" gefahren. Der Verfassungsschutz rechnet den Mann der sogenannten Reichsbürgerbewegung zu - er bestreitet dies.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal