Sie sind hier: Home > Regional >

Mann fährt auf Stauende auf: Drei Verletzte

Linthe  

Mann fährt auf Stauende auf: Drei Verletzte

07.07.2019, 14:57 Uhr | dpa

Mann fährt auf Stauende auf: Drei Verletzte. Stau

Berufspendler fahren mit ihren Autos über eine Autobahn. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 9 in der Nähe von Beelitz auf ein Stauende aufgefahren und hat dabei drei Menschen verletzt. Der Mann sah das Stauende in einem Baustellenbereich am Samstagnachmittag zu spät, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Kurz hinter dem Auffahrunfall kollidierten zwei weitere Autos. Drei Menschen in den betroffenen Autos wurden laut Polizei verletzt und teilweise ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand demnach ein Sachschaden von 18 000 Euro. Durch Sperrungen während der Unfallaufnahme kam es zu weiteren Staus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal