Sie sind hier: Home > Regional >

Generalmusikdirektor Handschuh verlässt das Theater Ulm

Ulm  

Generalmusikdirektor Handschuh verlässt das Theater Ulm

08.07.2019, 17:17 Uhr | dpa

Der Generalmusikdirektor des Theaters Ulm wird das Schauspielhaus nach der Spielzeit 2020/2021 verlassen. Timo Handschuh werde seinen Vertrag darüber hinaus nicht verlängern, teilte das Theater am Montag mit. Handschuh sagte laut Mitteilung, er wolle sich nach insgesamt zehn erfolgreichen Spielzeiten neuen künstlerischen Herausforderungen zuwenden. Der 1975 in Lahr (Ortenaukreis) geborene Handschuh ist seit der Spielzeit 2011/2012 Generalmusikdirektor am Theater Ulm. Dort leitete er unter anderem Musiktheaterpremieren wie "Der Rosenkavalier", "Elektra" und "Lohengrin".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal