Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Klimanotstand nun auch in Köln

Neben Bottrop, Bonn & Co.  

Stadt Köln ruft Klimanotstand aus

10.07.2019, 08:29 Uhr | dpa

Klimanotstand nun auch in Köln. "Klimanotstand ausrufen" (Quelle: dpa/ Rolf Vennenbernd)

Ein Schild mit der Aufschrift "Klimanotstand ausrufen" steckt bei einer Fridays for Future Demonstration auf einem Rucksack. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa)

Nach diversen anderen Städten in Nordrhein-Westfalen hat nun auch Köln den Klimanotstand erklärt. Mit der Entscheidung habe sich der Stadtrat ausdrücklich zu den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens bekannt, teilte die Stadt am Dienstagabend mit.

Die größte Stadt Nordrhein-Westfalens, Köln, hat am Dienstabend den Klimanotstand erklärt. Künftig soll demnach bei relevanten Entscheidungen geprüft werden, inwieweit die Maßnahmen oder Projekte Auswirkungen auf die Nachhaltigkeit und den Klimaschutz hätten.

Zudem soll die Stadtverwaltung in Köln jährlich über Folgen der CO2-Emissionen berichten und auch über Maßnahmen zur Verringerung der Treibhausgasemissionen informieren. In NRW hatten etwa bereits Düsseldorf, Bottrop und Bonn den Klimanotstand ausgerufen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal