Sie sind hier: Home > Regional >

Mehr Einträge aus Hamburg in Verkehrssünderdatei

Flensburg  

Mehr Einträge aus Hamburg in Verkehrssünderdatei

10.07.2019, 15:43 Uhr | dpa

Mehr Einträge aus Hamburg in Verkehrssünderdatei. Geschwindigkeitskontrolle

Ein Polizist führt während einer Geschwindigkeitskontrolle eine Messung durch. Foto: Jens Wolf/Archivbild (Quelle: dpa)

Auf Hamburgs Straßen haben sich Autofahrer im vergangenen Jahr knapp 72 500 Einträge in die Verkehrssünderdatei des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) in Flensburg eingehandelt. Das waren 15,7 Prozent mehr als 2017, wie aus am Mittwoch veröffentlichten Zahlen der Behörde hervorgeht. Bei fast der Hälfte der Eintragungen ging es um Geschwindigkeitsverstöße. Die Eintragungen wegen zu schnellen Fahrens stiegen um 31,6 Prozent auf knapp 35 900.

Bundesweit erfasste das KBA im vergangenen Jahr 4 847 636 Verkehrsauffälligkeiten. Das waren 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Während Bereiche wie Alkohol am Steuer, Unfallflucht oder Fahren ohne Führerschein 2018 abnahmen, registrierte die Behörde auch bundesweit mehr Geschwindigkeitsverstöße und Fahrten unter Drogeneinfluss.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal