Sie sind hier: Home > Regional >

Dachstuhlbrand: Ersatzwohnungen für Hausbewohner

Stahnsdorf  

Dachstuhlbrand: Ersatzwohnungen für Hausbewohner

11.07.2019, 12:21 Uhr | dpa

Dachstuhlbrand: Ersatzwohnungen für Hausbewohner. Feuerwehr Blaulicht

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) mussten Donnerstag wegen eines Feuers ihre Wohnungen verlassen. Die Gemeindeverwaltung habe Ersatzwohnungen organisiert, sagte eine Sprecherin. Über die Anzahl der betroffenen Hausbewohner konnte sie zunächst keine Angabe machen. Das Feuer brach gegen 6.00 Uhr auf einem Balkon in der Wannseestraße aus und griff auf den Dachstuhl über. 58 Feuerwehrleute löschten die Flammen in den Morgenstunden. Ein Bewohner hatte den Brand bemerkt und seine Nachbarn geweckt, sodass niemand verletzt wurde, teilte ein Sprecher der freiwilligen Feuerwehr Stahnsdorf mit. Warum es zu dem Brand in dem dreigeschossigen Haus kam, wird nun ermittelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal