Sie sind hier: Home > Regional >

Deutsche Bahn beim diesjährigen CSD mit eigenem Wagen dabei

Berlin  

Deutsche Bahn beim diesjährigen CSD mit eigenem Wagen dabei

11.07.2019, 17:50 Uhr | dpa

Deutsche Bahn beim diesjährigen CSD mit eigenem Wagen dabei. CSD-Besucher

Ein Frau, die ein Regenbogenfähnchen in ihrer Gesäßtasche trägt, auf der das Logo der DB aufgedruckt ist. Foto: Daniel Schäfer/Archiv (Quelle: dpa)

Die Deutsche Bahn beteiligt sich in diesem Jahr zum ersten Mal offiziell an der Berliner Christopher-Street-Day-Parade (CSD) am 27. Juli. Das Unternehmen ist mit einem eigenen Wagen dabei, wie aus einer Mitteilung vom Donnerstag hervorgeht. Demnach soll der Wagen auch bei den Umzügen in München, Hamburg und Frankfurt am Main mitfahren.

Anlässlich der Pride Week (19. bis 28. Juli) wollen Bahnchef Richard Lutz und Personalvorstand Martin Seiler kommenden Dienstag zudem eine Regenbogenflagge am Hauptbahnhof hissen. Mit den Aktionen will der Konzern nach innen und nach außen Haltung zeigen, sagte ein Sprecher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal