Sie sind hier: Home > Regional >

Autos stoßen zusammen: Starke Auswirkungen auf Verkehr

Stade  

Autos stoßen zusammen: Starke Auswirkungen auf Verkehr

11.07.2019, 22:41 Uhr | dpa

Ein 23-Jähriger ist in Stade mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem anderen Auto kollidiert. Der Mann sei zwischen dem Ende der Autobahn 26 und der Abfahrt Harsefelder Straße der B 73 in Fahrtrichtung Cuxhaven aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Eine 22-Jährige, die in Richtung Hamburg unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen. Beide Autos drehten sich von der Wucht des Aufpralls um die eigene Achse, bevor sie zum Stehen kamen.

Die beiden Fahrer erlitten nur leichte Verletzungen. Auf den Verkehr hatte der Unfall hingegen große Auswirkungen: Die Bundesstraße wurde für etwa eine Stunde voll gesperrt. Der Verkehr staute sich in beiden Fahrtrichtungen - und auch in Stade stellte die Polizei ein erhöhtes Verkehrsaufkommen fest, weil viele versuchten, den Stau zu umfahren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal