Sie sind hier: Home > Regional >

Passagierzahl in Hannover und Münster/Osnabrück gestiegen

Langenhagen  

Passagierzahl in Hannover und Münster/Osnabrück gestiegen

12.07.2019, 08:04 Uhr | dpa

Passagierzahl in Hannover und Münster/Osnabrück gestiegen. Airbus

Ein Airbus A321 startet vom Flughafen Hannover. Foto: Christoph Schmidt/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Zahl der Fluggäste am Airport Hannover ist im ersten Halbjahr 2019 erneut gestiegen. Von Januar bis Juni wurden 2,79 Millionen Passagiere gezählt - ein Zuwachs von einem Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie der Flughafen auf Anfrage mitteilte. Die Zahl der Flugbewegungen ging dagegen um 1,6 Prozent auf 36 273 zurück. Eine Flughafen-Sprecherin erklärte diese gegenläufige Entwicklung mit üblichen Schwankungen bei der Auslastung der Flüge.

Auch am Flughafen Münster/Osnabrück zeigt die Kurve nach oben. Im ersten Halbjahr wurden rund 400 000 Passagiere verzeichnet, eine Steigerung um 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Flughafen betrachtet dies als eine bemerkenswerte Entwicklung, weil mit Germania die bis dahin stärkste Touristik-Airline Anfang Februar den Flugbetrieb eingestellt hat.

Der Beginn der Sommerferien mit besonders vielen Reisenden ist in den Halbjahresstatistiken noch nicht erfasst. So nutzten vom 5. bis 7. Juli alleine in Hannover knapp 70 000 Passagiere den Flughafen. Am Wochenende dürfte sich auch der Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen bemerkbar machen. In Hannover werden dann noch einmal mehr als 20 000 Passagiere pro Tag erwartet.

2018 hatte der größte Flughafen Niedersachsens einen Passagierrekord erreicht: 6,32 Millionen Fluggäste wurden gezählt, das entsprach einem Plus von 7,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die beliebtesten Reiseziele in dieser Zeit waren wie schon in den Vorjahren Palma de Mallorca, München und Antalya.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal