Sie sind hier: Home > Regional >

Thüringer Verfassung: Rechnungshof pocht auf Schuldenbremse

Rudolstadt  

Thüringer Verfassung: Rechnungshof pocht auf Schuldenbremse

12.07.2019, 11:50 Uhr | dpa

Thüringer Verfassung: Rechnungshof pocht auf Schuldenbremse. Rechnungshofpräsident Sebastian Dette

Rechnungshofpräsident Sebastian Dette. Foto: Martin Schutt/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Landesrechnungshof plädiert für eine Schuldenbremse bei den Landesausgaben in der Thüringer Verfassung. Dies sei geboten, um eine größere Kontinuität der vom kommenden Jahr an geltenden Schuldenregelung sicherzustellen, erklärte Rechnungshofpräsident Sebastian Dette am Freitag. Ab 2020 gilt die von Bund und Ländern vereinbarte Schuldenbremse, die ihnen verbietet, ihre Haushalte per Neuverschuldung aus Krediten auszugleichen. Wirkungsvoll könne dies nur umgesetzt werden, wenn die Schuldenbremse in der Landesverfassung verankert werde, so Dette.

Zwar ist laut Rechnungshof eine verfassungsrechtliche Regelung in den einzelnen Bundesländern nicht ausdrücklich vorgeschrieben. Neun Länder haben sich demnach aber bereits dafür entschieden. Thüringens Finanzministerin Heike Taubert (SPD) hält Dettes Vorstoß für "rückwärtsgewandt", wie sie in einer Reaktion äußerte. Eine verantwortungsvolle Haushaltspolitik bringe das Land weiter als eine "lediglich verfassungsästhetische Regelung ohne Mehrwert".

Der Landtag hatte im Juni mit rot-rot-grüner Mehrheit den Haushalt für 2020 beschlossen. Der Etat mit dem Rekordvolumen von 11,1 Milliarden Euro kommt ohne Neuverschuldung aus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal