Sie sind hier: Home > Regional >

Eintracht Braunschweig holt Wolfsburger Verteidiger Ziegele

Braunschweig  

Eintracht Braunschweig holt Wolfsburger Verteidiger Ziegele

12.07.2019, 13:48 Uhr | dpa

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat den Abwehrspieler Robin Ziegele vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Das gaben beide Vereine am Freitag bekannt. Der 22-Jährige spielte seit der F-Jugend für den VfL und gehörte in den vergangenen Jahren zum Kader der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Nord. Am Ende der vergangenen Saison schaffte er es unter Bruno Labbadia auch zum ersten Mal in den Wolfsburger Bundesliga-Kader.

"Mit Robin haben wir unseren absoluten Wunschspieler verpflichten können. Wir haben mehrfach betont, dass wir uns auf der Innenverteidiger-Position noch verstärken wollen", sagte Braunschweigs Sportdirektor Peter Vollmann. Ziegele unterschrieb bei der Eintracht einen Zweijahresvertrag.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal