Sie sind hier: Home > Regional >

Ulrike Janssen und Marc Matter erhalten Karl-Sczuka-Preis

Stuttgart  

Ulrike Janssen und Marc Matter erhalten Karl-Sczuka-Preis

12.07.2019, 14:54 Uhr | dpa

Der renommierte Karl-Sczuka-Preis des SWR geht in diesem Jahr an Ulrike Janssen und Marc Matter für das Hörspiel "Meerschallschwamm und Schweigefang". Die Regisseurin und der Klangkünstler erhalten die mit 12 500 Euro verbundene Auszeichnung am 20. Oktober bei den Donaueschinger Musiktagen, teilte der Südwestrundfunk am Freitag mit. Der nach dem damaligen Hauskomponisten der SWF-Gründerjahre benannte Preis wurde erstmals 1955 vergeben und zählt zu den bedeutendsten Hörfunkpreisen in Deutschland.

Die Jury würdigte die Autorenproduktion für Deutschlandfunk Kultur als eine spielerische Sprachkomposition, die mit subtilem Humor eine Führung durch ein imaginäres Museum kurioser Apparaturen zur Schallaufzeichnung und Klangwandlung entwerfe.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal