Sie sind hier: Home > Regional >

Zahl der Bienenvölker in Hamburg ist gestiegen

Hamburg  

Zahl der Bienenvölker in Hamburg ist gestiegen

12.07.2019, 15:29 Uhr | dpa

Zahl der Bienenvölker in Hamburg ist gestiegen. Imker

Ein Imker hält einen Bienstock in den Händen. Foto: Georg Wendt/Archivbild (Quelle: dpa)

In Hamburg ist die Zahl der Bienenvölker und Bienenhalter in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen. Anfang Juli dieses Jahres waren 6206 Bienenvölker und 1396 Bienenhalter in der Hansestadt registriert. Das ergab die Antwort des Senats auf eine Anfrage der CDU-Fraktion. Anfang 2011 waren es noch 2195 Bienenvölker und 410 Bienenhalter. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung (Freitag) darüber berichtet.

"Ich freue mich riesig, dass sich die Bienen bei uns in Hamburg auf dem Höhenflug befinden und immer mehr Hamburger mit der Imkerei ein neues Hobby finden", sagte der CDU-Abgeordnete Dennis Thering. "Wir sollten auch weiterhin bestmögliche Lebensbedingungen für unsere Wild- und Honigbienen schaffen und immer häufiger auf bienenfreundliche Blühpflanzen und Nisthilfen in unseren Gärten zurückgreifen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal