Sie sind hier: Home > Regional >

Jugendliche schlagen Mann für Zigarettenpackung zu Boden

Ulm  

Jugendliche schlagen Mann für Zigarettenpackung zu Boden

13.07.2019, 10:44 Uhr | dpa

Jugendliche schlagen Mann für Zigarettenpackung zu Boden. Polizei

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv (Quelle: dpa)

Weil er ihnen keine Zigaretten geben wollte, hat eine Gruppe Jugendlicher einen Mann in Ulm zu Boden geschlagen. Die Gruppe sprach den 41-Jährige in der Nacht auf Samstag an, wie die Polizei mitteilte. Als er deren Forderung nicht nachkam, gingen die jungen Männer auf den 41-Jährigen los und schlugen ihn zu Boden. "Es ging nur um die Zigaretten", sagte ein Sprecher der Polizei. Demnach nahmen die Jugendlichen die Zigarettenpackung an sich, ohne nach Wertsachen zu schauen, und flüchteten. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Wie viele in der Gruppe waren, wollte der Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal