Sie sind hier: Home > Regional >

Quartett überfällt Spielcasino in Lenggries

Lenggries  

Quartett überfällt Spielcasino in Lenggries

14.07.2019, 11:35 Uhr | dpa

Quartett überfällt Spielcasino in Lenggries. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild (Quelle: dpa)

Vier maskierte Männer haben ein Spielcasino in Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) überfallen. Mit gezückten Messern verlangten die Täter am frühen Sonntagmorgen Bargeld und flüchteten anschließend zu Fuß, teilte die Polizei mit. Eine Großfahndung nach dem Quartett blieb zunächst erfolglos.

Nach Angaben der Beamten vom Sonntag waren die Männer laut Zeugenaussagen circa 25 bis 35 Jahre alt und ungefähr 1,85 Meter groß. Sie waren alle mit dunklen Kapuzenpullis gekleidet und vermummt. Einer der Täter sprach gebrochen deutsch. Weitere Angaben, etwa zu Höhe der Beute, machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal