Sie sind hier: Home > Regional >

Partei-Büro der Linken in Leipzig-Grünau erneut angegriffen

Leipzig  

Partei-Büro der Linken in Leipzig-Grünau erneut angegriffen

15.07.2019, 10:29 Uhr | dpa

Am Wochenende ist das Parteibüro der Linken im Leipziger Stadtteil Grünau zum wiederholten Male Ziel von Sachbeschädigung geworden. Wohl in der Nacht von Samstag zu Sonntag seien mehrere Glasscheiben mit Steinen beworfen worden, teilte die Partei am Sonntag mit. Die Leipziger Polizei bestätigte am Montagmorgen den Vorfall: Es seien drei Schaufensterscheiben beschädigt und ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich verursacht worden. Das Büro war in den vergangenen Monaten mehrfach Ziel vergleichbarer Angriffe gewesen. Laut Sören Pellmann, der für die Linke im Bundestag sitzt und auch die Fraktion der Linken im Leipziger Stadtrat führt, ist es bereits der zwölfte derartige Vorfall in Grünau.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal