Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Geschäftsmann attackiert, Geldkoffer geraubt: Haftstrafe

Berlin  

Geschäftsmann attackiert, Geldkoffer geraubt: Haftstrafe

15.07.2019, 14:13 Uhr | dpa

Geschäftsmann attackiert, Geldkoffer geraubt: Haftstrafe. Figur Justitia

Eine Figur "Justitia" steht in einem Landgericht auf einem Schreibtisch. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Für einen Überfall auf einen Geschäftsmann in Berlin-Wilmersdorf mit einer Beute von 233 000 Euro ist einer der Täter zu vier Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht sprach den 31-Jährigen am Montag des besonders schweren Raubes sowie der gefährlichen Körperverletzung schuldig. Der 66-jährige Geschädigte wollte Geschäftseinnahmen einzahlen, als er am Parkplatz einer Bankfiliale mit Reizgas besprüht und beraubt wurde.

Mit zwei Mittätern habe der Angeklagte dem Opfer aufgelauert, hieß es weiter im Urteil. Als der Geschäftsmann am 30. November 2018 gegen 10.25 Uhr mit einem Rollkoffer und einer Tasche aus seinem Fahrzeug gestiegen war, habe der Angeklagte Reizgas eingesetzt. Einer der Komplizen habe dem Geschädigten den Koffer und die Tasche entrissen. Die Tasche mit 101 000 Euro habe die Polizei sichergestellt. Die fehlende Summe sowie 10 000 Euro Schmerzensgeld habe der geständige Angeklagte inzwischen im Rahmen eines Täter-Opfer-Ausgleichs gezahlt.

Der 31-Jährige hatte erklärt, er habe sich von einem Mann, dem er das spätere Fluchtauto vermietet hatte, zu der Tatbeteiligung überreden lassen. Ihm seien 50 000 Euro als Lohn geboten worden. Als es kurz nach dem Raub zu einem Unfall mit dem Fluchtwagen kam, wurde der Angeklagte festgenommen. Zwei bislang unbekannte Männer sind den Ermittlungen zufolge entkommen.

Die Staatsanwaltschaft hatte auf eine Strafe von mehr als sechs Jahren Gefängnis gegen den 31-Jährigen plädiert. Die Verteidiger forderten um die drei Jahre. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal