Sie sind hier: Home > Regional >

Fotowettbewerb für Menschen mit Migrationshintergrund

Dresden  

Fotowettbewerb für Menschen mit Migrationshintergrund

15.07.2019, 14:35 Uhr | dpa

Das Land Sachsen sucht die besten Fotos zum Thema "Das ist Heimat". Dazu hat der Ausländerbeauftragte, Geert Mackenroth, am Montag einen Wettbewerb für Menschen mit Migrationshintergrund gestartet. Die besten Fotos würden im Interkulturellen Taschenkalender 2020 abgedruckt und prämiert, wie der Sächsische Landtag mitteilte. Die Arbeiten können bis Ende August eingereicht werden.

Der Interkulturelle Taschenkalender erscheint seit 2017. In den Vorjahren wurde er mit künstlerischen Arbeiten von Asylbewerbern und internationalen Rezepten von sächsischen Vereinen illustriert. Er enthält unter anderem Fakten, Daten und Begriffserklärungen zur Migration. Außerdem werden nationale und internationale Feste erklärt und Fachbegriffe der Migration erläutert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal