Sie sind hier: Home > Regional >

Sieben Schülercamps starten in Sachsen

Dresden  

Sieben Schülercamps starten in Sachsen

16.07.2019, 11:19 Uhr | dpa

Schüler mit einer Lernschwäche können sich in den Sommerferien in sieben Camps in Sachsen Rüstzeug für bessere Noten holen. Sie richten sich an Mädchen und Jungen ab der Klasse sieben, teilte das Kultusministerium am Dienstag in Dresden mit. 177 Plätze stehen in den Camps bereit. Die Schüler lernen in kleinen Gruppen. Nach dem Büffeln gibt es auch zahlreiche Freizeitangebote. Für diese zusätzlichen Bildungsangebote geben die EU und der Freistaat Sachsen rund 262 000 Euro aus. Im Zeitraum von 2014 bis 2020 sind es knapp zehn Millionen Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal