Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Bibliothek in Cronenberg bis Ende des Jahres geschlossen

Wegen Sanierungsarbeiten  

Bibliothek in Cronenberg bis Ende des Jahres geschlossen

16.07.2019, 16:54 Uhr | t-online.de

Wuppertal: Bibliothek in Cronenberg bis Ende des Jahres geschlossen. Kinder stehen vor einem Bücherregal: Kleine Besucher, wie hier in Wichlinghausen, wird es in der Bibliothek in Cronenberg vorerst nicht mehr geben, denn sie schließt ab Mitte August bis Ende des Jahres. (Quelle: Stadtteilbibliothek Wuppertal)

Kinder stehen vor einem Bücherregal: Kleine Besucher, wie hier in Wichlinghausen, wird es in der Bibliothek in Cronenberg vorerst nicht mehr geben, denn sie schließt ab Mitte August bis Ende des Jahres. (Quelle: Stadtteilbibliothek Wuppertal)

Leseratten aus Cronenberg müssen sich ihre Bücher bis Ende des Jahres vorerst woanders besorgen. Denn die Stadtteilbibliothek schließt wegen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten ab Mitte August bis zum Ende des Jahres.

Die Stadtteilbibliothek Cronenberg in Wuppertal wird saniert und muss daher bis Ende des Jahres schließen. Vom 13. August bis zum Ende des Jahres können dort keine Bücher mehr ausgeliehen werden. Wie die Stadt Wuppertal mitteilte, können die Cronenberger in dieser Zeit mit ihrem Bibliotheksausweis die anderen Bibliotheken oder die digitalen Angebote nutzen.

Damit die Bücher in der langen Renovierungsphase nicht "in Umzugskartons versauern", wie es in der Mitteilung heißt, dürfen die Cronenberger die Bibliothek "leer leihen". Das heißt: Alle Medien in der Cronenberger Stadtbibliothek können ab sofort in größeren Mengen bis zum Ende des Jahres ausgeliehen werden.


Die Bibliothek wird nach der Sanierung neu gestaltet. Sie soll einen neuen Boden, einen frischen Anstrich und ein kleines Getränke-Angebot erhalten.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung der Stadt Wuppertal

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal