Sie sind hier: Home > Regional >

Radfahrer verletzt Polizisten in Nordhausen

Nordhausen  

Radfahrer verletzt Polizisten in Nordhausen

17.07.2019, 08:26 Uhr | dpa

Ein Radfahrer hat bei einer Verkehrskontrolle einen Polizisten in Nordhausen verletzt. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte, hatte der 19-Jährige versucht, vor der Kontrolle zu flüchten. Die Beamten nahmen am späten Dienstagabend die Verfolgung auf. Als sie den Radfahrer stellten, wehrte er sich und verletzte dabei einen Polizisten so stark an der Hand, dass dieser ins Krankenhaus musste. Der 32 Jahre alte Beamte sei noch nicht wieder dienstfähig. Der Radfahrer muss sich nun unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Nach Angaben der Polizei habe er unter Drogeneinfluss gestanden und weitere Drogen bei sich getragen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal