Sie sind hier: Home > Regional >

Frau wegen Attacken in Ausnüchterungszelle

Sinzheim  

Frau wegen Attacken in Ausnüchterungszelle

17.07.2019, 12:05 Uhr | dpa

Nach einem Nachbarschaftsstreit hat eine 49 Jahre alte Frau die Nacht zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam verbringen müssen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Den Angaben nach soll die Frau am späten Dienstagabend in Sinzheim (Kreis Rastatt) mit Nachbarn wegen Unrats in einer gemeinsam genutzten Garage in Streit geraten sein und diese beleidigt und getreten haben. Anwohner alarmierten die Polizei. Die Einsatzkräfte verdächtigten die Frau zudem, zuvor betrunken Auto gefahren zu sein. Sie ordneten eine Blutprobe in einem Krankenhaus an. Dort sei die Frau wieder rabiat geworden und habe die Beamten beleidigt,hieß es im Polizeibericht. Ein Alkoholtest ergab rund zwei Promille.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal