Sie sind hier: Home > Regional >

Jugendlicher und junger Mann mit verbotenen Waffen im Zug

Selb  

Jugendlicher und junger Mann mit verbotenen Waffen im Zug

17.07.2019, 14:16 Uhr | dpa

Jugendlicher und junger Mann mit verbotenen Waffen im Zug. Ein Schlagring

Ein Schlagring liegt bei einem Pressetermin auf einem Tisch im Flughafen. Foto: Malte Christians/Archivbild (Quelle: dpa)

Ohne Fahrschein, dafür aber mit verbotenen Messern und anderen Waffen sind zwei Freunde auf der Rückreise aus Tschechien erwischt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, mussten der 16-Jährige und der 20-Jährige aus Hessen im oberfränkischen Schirnding den Zug verlassen, weil sie kein Ticket hatten. Am Bahnhof wurden die beiden am Dienstag von der Grenzpolizei kontrolliert. Die Beamten fanden in ihrem Gepäck verbotene Messer, einen Schlagring, einen Elektroschocker und eine geringe Menge Marihuana. Außerdem hatten die beiden 600 Zigaretten und 54 Feuerwerkskörper ohne Zulassung in Tschechien gekauft. Die Polizei stellte die Gegenstände sicher und benachrichtigte die Eltern des 16-Jährigen. Danach durften die beiden Freunde weiterfahren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal