Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV-Handballer peilen Platz in oberer Tabellenhälfte an

Hamburg  

HSV-Handballer peilen Platz in oberer Tabellenhälfte an

17.07.2019, 16:29 Uhr | dpa

HSV-Handballer peilen Platz in oberer Tabellenhälfte an. Marc Evermann

Marc Evermann, Präsident des Handball Sport Verein Hamburg. Foto: Regina Wank (Quelle: dpa)

Der HSV Hamburg geht zuversichtlich in seine zweite Saison in der 2. Handball-Bundesliga. "Wir wollen uns in allen Bereichen weiterentwickeln und steigern. Und schön wäre es natürlich, wenn wir am Ende in der ersten Hälfte der Tabelle stehen", sagte Präsident Marc Evermann am Mittwoch vor dem Trainingsauftakt seiner Mannschaft in der Hansestadt. Man habe auch Sponsoren und Förderer hinzugewonnen, ergänzte der Vereinsboss, "aber es ist nicht so, dass wir jetzt von Luftschlössern reden können."

Trainer Torsten Jansen Ziel nannte vor der ersten Übungseinheit als Ziele, die Abwehr noch kompakter zu machen und das Spiel über die Außenpositionen zu verbessern. "Dass wir nicht schlechter sein wollen als in der Vorsaison, das ist klar. Natürlich wollen wir uns steigern", sagte der Ex-Profi, dessen Team in der Serie 2018/19 lange um den Klassenverbleib kämpfte, sich letztlich aber sicher rettete.

Bei der Verwirklichung der Ziele soll auch Jens Schöngarth helfen. Der Ex-Nationalspieler ist nach dem Niederländer Mark van den Beucken, Jonas Gertges und Tobias Schimmelbauer der vorerst letzte Zugang. "Wir haben ein sehr junges Team, da ist es gut, erfahrene Spieler wie ihn zu haben, die auch vorangehen", sagte Jansen, der als Aktiver selbst noch gegen Schöngarth gespielt hat. Die Liga-Runde beginnt für den HSV am 24. August mit dem Match beim TuS Ferndorf. Bislang haben die Hanseaten etwas mehr als 2000 Dauerkarten verkauft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal