Sie sind hier: Home > Regional >

Hansa-Profi Biankadi wechselt zum 1. FC Heidenheim

Rostock  

Hansa-Profi Biankadi wechselt zum 1. FC Heidenheim

18.07.2019, 10:45 Uhr | dpa

Hansa-Profi Biankadi wechselt zum 1. FC Heidenheim. Merveille Biankadi

Mittelfeldspieler Merveille Biankadi wechselt vom FC Hansa Rostock zum 1. FC Heidenheim. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Zwei Tage vor dem Saisonstart hat Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock einen weiteren Leistungsträger verloren. Mittelfeldspieler Merveille Biankadi wechselt in die 2. Bundesliga zum 1. FC Heidenheim. "Im Hinblick auf sein gültiges Vertragsverhältnis haben wir uns mit dem 1. FC Heidenheim auf eine entsprechende Ablösesumme geeinigt", sagte Hansas Sportvorstand Martin Pieckenhagen in einer Pressemitteilung vom Donnerstag. Über die Höhe der Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht.

Der 24 Jahre alte Biankadi hat in der vergangenen Saison für Hansa in 37 Spielen zehn Treffer erzielt. Der schnelle Außen hatte in Rostock noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Vor Biankadi hatten den einstigen Bundesligisten in der Sommerpause unter anderem bereits Kapitän Oliver Hüsing (1. FC Heidenheim), Torhüter Ioannis Gelios (Holstein Kiel) und Stürmer Cebio Soukou (Arminia Bielefeld) in Richtung 2. Bundesliga verlassen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal