Sie sind hier: Home > Regional >

Bausparen bleibt gefragt: LBS West macht mehr Neugeschäft

Münster  

Bausparen bleibt gefragt: LBS West macht mehr Neugeschäft

19.07.2019, 13:04 Uhr | dpa

Bausparen bleibt gefragt: LBS West macht mehr Neugeschäft. LBS West

Das Logo der LBS. Foto: Friso Gentsch/Archivbild (Quelle: dpa)

Dank des hohen Interesses an Immobilienkäufen und Modernisierungen ziehen die Geschäfte der Landesbausparkasse (LBS) West weiter an. Das Bauspar-Neugeschäft legte im ersten Halbjahr 2019 um 3,4 Prozent auf knapp vier Milliarden Euro zu, wie das Institut aus Münster am Freitag mitteilte. Mehr als 75 000 Menschen eröffneten ein neues Bausparkonto bei der Bank. Allerdings ließ das Wachstumstempo nach - im Gesamtjahr 2018 lag das Plus beim Neugeschäft noch bei sieben Prozent (auf 7,5 Milliarden Euro). Unter den rund 20 deutschen Bausparkassen liegt die LBS West im vorderen Drittel, Marktführer sind Schwäbisch Hall und Wüstenrot.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal