Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Mehr neue Fachleute für Justiz im Norden

Kiel  

Mehr neue Fachleute für Justiz im Norden

19.07.2019, 15:03 Uhr | dpa

Die Justiz in Schleswig-Holstein bekommt Nachwuchs. Nach bestandener Prüfung nahmen 23 Justizfachwirte und 12 Justizfachangestellte am Freitag in Schleswig von Justizstaatssekretär Wilfried Hoops ihre Urkunden entgegen. "Die Landesjustiz braucht Sie als qualifizierte Nachwuchskräfte", sagte Hoops nach Angaben des Ministeriums. "Sie werden künftig büroorganisatorische und verwaltende Aufgaben in den Serviceeinheiten der Gerichte und Staatsanwaltschaften wahrnehmen und betreuen damit eine Schlüsselaufgabe innerhalb der Justiz."

Hoops verwies auf höhere Anforderungen wegen der Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs und der elektronischen Akte sowie auf Altersabgänge. "Darum hat die Landesjustiz die Zahl der Ausbildungsplätze seit 2018 um 60 auf 100 Plätze erhöht." Justizfachwirte absolvieren eine zweijährige Ausbildung in den Landgerichtsbezirken. Justizfachangestellte werden in einem dreijährigen Ausbildungsverfahren beruflich qualifiziert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal