Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Uni verliert wichtigen "Exzellenzuni"-Titel

Wettbewerb um Fördergelder  

Köln verliert wichtigen "Exzellenzuni"-Titel

19.07.2019, 17:03 Uhr | dpa, tme

Köln: Uni verliert wichtigen "Exzellenzuni"-Titel. Das Hauptgebäude der Universität zu Köln: Die Uni verliert ihren Titel als Exzellenzuniversität. (Quelle: imago images)

Das Hauptgebäude der Universität zu Köln: Die Uni verliert ihren Titel als Exzellenzuniversität. (Quelle: imago images)

Die Universität Köln hat ihren Titel als Exzellenzuniversität verloren. Im bundesweiten Wettbewerb um Fördergelder sind elf Universitäten ausgezeichnet worden. Die Uni Köln ging leer aus.

Die Universität zu Köln muss ihren Titel als Exzellenzuniversität abgeben. Bei der finalen Verkündung der Auswahlrunde in Bonn am Freitag wurden elf Universitäten mit dem Titel "Exzellenzuniversität" ausgezeichnet. Köln war trotz Bewerbung nicht dabei.

Die Hochschule hatte den Titel die letzten sieben Jahre getragen und damit Fördergelder in Millionenhöhe erhalten. Diese werden ab sofort nicht mehr nach Köln gehen.

"Wir sind enttäuscht, dass die Universität zu Köln trotz ihrer herausragenden Entwicklung in den vergangenen Jahren den Status als Exzellenzuniversität nicht weiterhin trägt," sagte Professor Axel Freimuth, Rektor der Universität zu Köln. "Wir sind in einem harten Wettbewerb mit den besten deutschen Universitäten unterlegen."

Der Rektor bedankte sich in der Mitteilung bei allen, die bei der Antragstellung geholfen haben. "Umso bedauerlicher ist es, dass wir dafür nicht belohnt wurden", sagte Freimuth.

Nachbarstadt Bonn ausgezeichnet

Ausgezeichnet wurde dafür die Nachbarstadt Bonn. Sie wird neue "Elite-Uni", während Aachen seinen Titel weiterhin tragen darf, wie Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) im Namen der Exzellenzkommission am Freitag in Bonn mitteilte.

Ausgezeichnet wurden weiterhin die Universität Hamburg, die TU Dresden, der Verbund der drei Berliner Universitäten (Humboldt-Universität, Freie Universität, TU), die Universitäten in München, Tübingen, Konstanz, Heidelberg, sowie die TÜ München und das KIT in Karlsruhe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Mitteilung der Universität zu Köln

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal