Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Sekt statt Selters: Party in der Urania

Berlin  

Sekt statt Selters: Party in der Urania

19.07.2019, 18:45 Uhr | dpa

Partystimmung in der Urania nach dem Sieg im Exzellenz-Wettbewerb der Unis: "Wir feiern heute den ganzen Abend" - so gab FU-Präsident Günter Ziegler das neue Motto vor. Eigentlich stand der Abend unter dem Motto "Sekt oder Selters", weil nicht ganz klar war, ob sich die Berliner Unis und die Charité mit ihrem Bewerberkonzept im bundesweiten Exzellenz-Wettbewerb durchsetzen können. Doch nach dem Zuschlag nahm der Übermut seinen Lauf. Charité-Chef Karl Max Einhäupl (72) und FU-Chef Ziegler (56) wollten als DJs die Stimmung anheizen. Viele griffen zum Sekt- statt zum Wasserglas. Eile war nicht geboten. Die Kinderbetreuung während der Party war bis 23.00 Uhr geplant.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal