Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Verdächtiger Gegenstand in Bus: U6 eine Weile unterbrochen

Berlin  

Verdächtiger Gegenstand in Bus: U6 eine Weile unterbrochen

19.07.2019, 20:34 Uhr | dpa

Verdächtiger Gegenstand in Bus: U6 eine Weile unterbrochen. Einzelnes Polizei-Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archivbild (Quelle: dpa)

Wegen eines verdächtigen Koffers in einem Bus in Tegel ist die U-Bahnlinie 6 am Freitag auf einem Teilstück eingestellt worden. Zwischen Kurt-Schumacher-Platz und Alt-Tegel wurde der Verkehr am Abend eine Zeit lang unterbrochen. Der Koffer entpuppte sich schließlich als harmlos, wie ein Sprecher des Lagezentrums sagte. Er war in der Nähe des U-Bahnhofes Alt-Tegel gefunden und von Sprengstoffexperten untersucht worden. Das Gebiet wurde abgesperrt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal