Sie sind hier: Home > Regional >

Angeschaltete Sauna vergessen: Haus in Flammen

Neu-Ulm  

Angeschaltete Sauna vergessen: Haus in Flammen

21.07.2019, 13:17 Uhr | dpa

Angeschaltete Sauna vergessen: Haus in Flammen. Vorderseite eines Fahrzeugs der Feuerwehr

Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild (Quelle: dpa)

Wenig Freude an seiner neuen Sauna hatte ein Hausbesitzer im Neu-Ulmer Vorort Thalfingen. Am Samstag wollte er sie testen und schaltete am Vormittag schon mal den Ofen ein, wie die Polizei am Sonnatg mitteilte. Aber dann vergaß er die Sache. "Offenbar auf Grund eines Defektes am Temperaturfühler der Saunaanlage überhitzte diese und es kam zum Brand", teilte die Polizei mit. Der Mann und seine Ehefrau retteten sich aus dem brennenden Haus, die Feuerwehren aus Ulm, Thalfingen und Oberelchingen rückten mit 50 Mann an und löschten die Flammen. Der Schaden im und am Haus wird auf 50 000 Euro geschätzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal