Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Dehm-Verletzung trübt Kiels Testspiel-Niederlage

Kiel  

Dehm-Verletzung trübt Kiels Testspiel-Niederlage

21.07.2019, 17:23 Uhr | dpa

Der Schienbeinbruch von Jannik Dehm hat den letzten Härtetest von Holstein Kiel vor dem Start in die 2. Fußball-Bundesliga getrübt. Der Abwehrspieler war am Sonntag beim 2:3 (2:1) der Kieler gegen den englischen Zweitligisten Sheffield Wednesday mit Gegenspieler Sam Hutchinson zusammengeprallt. Er musste in eine Klinik gebracht werden. Dort wurde die Verletzung festgestellt. Dehm wird den Kielern mehrere Monate fehlen.

Die Kieler zeigten trotz der schweren Verletzung des 23-Jährigen vor allem in der ersten Halbzeit vor 3547 Zuschauern eine gute Leistung. Janni Serra (19.) mit einem verwandelten Handelfmeter und Jae-sung Lee (40.) brachten die Gastgeber mit 2:0 in Führung. Noch vor der Pause gelang den Engländern durch Jordan Rhodes (44.) der Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit schafften die Gäste durch einen Doppelpack von Steven Fletcher (50./67.) die Wende. Holstein-Trainer André Schubert wechselte am Ende sein Team durch. Am kommenden Samstag starten die Kieler mit dem Spiel gegen den SV Sandhausen in die Saison.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal